Schlagwort-Archive: Drechselbank-Zubehör

Handauflagenverlängerung für die VB36

Eine kleine Serie meiner Handauflagenverlängerung für die VB ist nun fertig.

Sie wird unmittelbar auf den 60 mm- Aufsatz des Balkens aufgesetzt und mit zwei Hebeln arretiert, und kann eine Handauflage mit 40er Dorn sicher halten.

Mit Hilfe der Verlängerung können wesentlich größere Objekte gedrechselt werden, als es die Spitzenhöhe bis zum Balken eigentlich zulässt (hier eine Schale mit 110 cm Durchmesser, die ich mit dem Prototyp der Verlängerung gedrechselt habe).

Die Verlängerung gibt es in drei Größen, 120 mm, 200 mm, und 300 mm, wobei sich dieses Maß auf das Mittelteil zwischen den beiden Rohren bezieht.
Die effektive Verlängerung ist also jeweils um 70 mm größer.

Hier noch einige Bilder :

Die 200 mm Version

300 mm Verlängerung.

 

Spannzangenfutter

Spannzangenfutter gibt es zum Drechseln leider nur bis 13 mm.

Für besondere Fälle, in diesem Fall meine Knopfproduktion, habe ich mir nun solch ein Futter selbst gebaut.

IMG_5256

Es ist aus Aluminium und mit M33-Gewinde versehen.

IMG_5259

Die Spannzangen selbst sind aus Holz gedrechselt, was natürlich nicht ausschließt, dass da auch mal eine aus Metall dazu kommt. In 10 – 15 Minuten ist so eine Spannzange, hier aus Buchenholz, gedrechselt.

Eine Handrad mit einer Gewindestange, die durch die Spindel geführt ist, zieht die Spannzange fest.

IMG_5257

 

 

Teileinrichtung für die WEMA

Nachdem ich eine Feststellmöglichkeit der Spindel und eine Teileinrichtung seit Jahren an meiner WEMA (Steinert) vermisse, habe ich nun eine hingebaut.
TE02

Dazu habe ich ein 8er Gewinde oben in die Stahlscheibe an der Spindel geschnitten,

TE01

und eine handelsübliche Kurbel mit federndem Griff drangeschraubt, und zusätzlich eine Scheibe mit 12 Löchern auf die Spindel gesetzt.

TE04

Die Spindel kann nun direkt mit der Scheibe arretiert werden,

TE03

aber auch am Spannfutter selber, falls es dafür vorgesehen ist.

TE05

Bei nichtgebrauch wird die Kurbel nach hinten weggeschwenkt, oder abgeschraubt.

 

Handrad für die VB

aus dem Drechsler-Forum, August 2011

nachdem ich die Beute vom letzten DfF-Treffen auf meiner VB 36 in 45 Schalen und Teller verwandelt habe,

Digital StillCamera

habe ich ihr zum Dank ein neues Handrad spendiert.

Im Gegensatz zu der Original-Spielzeugkurbel aus Kunststoff macht es hiermit richtig Spass, zu arbeiten.

Digital StillCamera

Digital StillCamera

Und da ich schon drüber war, noch eine kleine Handauflage für meine WEMA, plus Adapter von 30er auf 40er Dorn für die VB aus Messing.

Digital StillCamera

Das 160er Spannfutter mit den Backen habe ich ja schon länger,
mit der Zeit wird das ne richtig gute Maschine.

Jahresabschlußschale

aus dem Drechsler-Forum, Dezember 2011

heute habe ich eine ziemlich große Schale fertig gedrechselt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

55 cm Durchmesser, 25 cm hoch, Wandstärke 7 mm, in Esche, nass gedrechselt, geschliffen wird nach dem Trocknen.

Zu dritt haben wir den Rohling so gerade eben auf die VB gebracht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Um aussen und innen ohne Umspannen drechseln zu können, habe ich meiner Maschine eine zusätzliche Handauflage gegönnt.

Selbstbau einer Schiebepinole

aus dem Drechsler-Forum, Februar 2014

Pinole01

nachdem ich schon lange eine Schiebepinole haben wollte, es aber scheinbar keine gute zu kaufen gibt, habe ich mir selbst eine gebaut.
Für meine WEMA gibt es zwar eine, die macht aber aus meiner Sicht keinen guten Eindruck.

Ich habe mich nun an einer alten Museumsmaschine orientiert, die zu einer Zeit gebaut wurde, wo Ingeneure noch nicht hauptsächlich damit beschäftigt waren, Vorrichtungen billiger zu machen, anstatt sie zu verbessern.

Pinole02

Bohrfutteraufnahme MK2, Pinolendurchmesser 40 mm, Hublänge ca. 130 mm, je nach Einstellung

Pinole03

Pinole04

Wenn ich hinten als Lager eine andere Bohrung nehme, kann ich damit den Hub und die Kraftübertragung beeinflussen.

Pinole05