Holzrohlinge fixieren

Um Holzrohlinge gut und vor allem sicher mit der Kettensäge bearbeiten zu können, habe ich in einen Hackstock auf der Seite mit einem Forstnerbohrer ein Loch gebohrt, in das eine Schraubzwinge gerade „streng“ hinein passt. Mit einem Holzhammer hineingeschlagen und ggf. mit kleinen Holzkeilen in dem Loch verkeilt, sitzt die Zwinge fest, und man kann den Rohling mit einer Hand gut festspannen.

tipp03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.