3 Gedanken zu „Brottöpfe aus Zirbe“

  1. Hallo Thomas,
    die Brottöpfe sind sehr schön. Ich würde meiner Frau auch gerne so einen Brottopf drechseln. Es kam von ihr nur der Einwand, dass man das Gefäß nicht sauber machen könne, wenn mal ein Brot – doch – geschimmelt ist.

    Wie ist Deine Erfahrung zu dem Punkt?

    Herzliche Grüße

    Tom

    1. Hallo Tom,
      Zirbe kann man jederzeit feucht oder auch richtig naß auswaschen, ich würde nur kein Spülmittel dazu nehmen, bin aber da auch nicht der große Fachmann.
      Gruß Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.