Ohrringe + neue Spannmöglichkeiten

ich habe mal wieder Ohrringe in durchbrochener Technik gedrechselt. Hier in Rosenholz und Grenadill.

IMG_6255

Damits nicht so langweilig wird, habe ich dazu meine Spannbacken in zweiter Generation als Direktspannzangen für MK2 weiterentwickelt.
Damit brauchts kein Futter mehr, und das Spannen geht natürlich viel genauer. Außerdem sind diese Zangen wesentlich leichter herzustellen als Backen für Spannfutter.

Markiert mit , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

8 Responses to Ohrringe + neue Spannmöglichkeiten

  1. Heinz Kummerow sagt:

    Die Spannbacken lassen sich auch ganz gut aus Hartholz ( Buche oder ähnlich ) selber herstellen. Den K 2 Konus gleich mit an die Spannzange andrechseln, das ganze dann einfach in die Drechselbank mit leichten Schlägen inkl. Ohrring oder was mann gerade drechselt
    einsetzen und los geht es. Vor allen Dingen kann von jeder Größe und Form eine Spannzange selber angefertigt werden, und das fast kostenlos.

  2. Matthias Grande sagt:

    Hallo Thomas,
    Kannst Du mir veraten wo Du die Verpackung für die Ohrringe bzw.
    Anhänger beziehst?

    Grüße aus der Lausitz
    Matthias

  3. Alexander sagt:

    Sehr interessante Ohrringe, noch nie sowas gesehen !!!!

  4. Matthias Grande sagt:

    Hallo Thomas,
    Deine Spannbacken gefallen mir ebenfalls sehr gut.
    Wenn Du einmal in Serie gehst ,wär ich auch an einen Satz interessiert.Für welchen Durchmesser ist der Satz gedacht ?

    Viele Grüße aus der Lausitz
    Matthias

  5. Reinhardt Großkopf sagt:

    Hallo Herr Häckel oder kann ich einfach Thomas sagen,

    Ich drechsle seit einigen Jahre wieder etwas intensiver und beschäftige mich auch mit durchbrochener Technik usw. , dazu habe ich mir selbst Futter aus Multiplex Platten hergestellt. Da ich selbst mit Drehen nichts am Hut habe und so eben auch Metallverarbeitung nichts kann wollte ich mal fragen ob man diese neuen Futter mit MK 2 bei Dir kaufen kann und was die kosten würden.

    mit freundlichen Gruß Reinhardt Großkopf

    Ich bin im blauen unter „huefner “ zu finden.

    • Hallo Reinhardt,
      die Spannzangen sind das Eine, dazu braucht es aber auch ein Anzugsgewinde, und das würde für jede Drechselbank anders aussehen. Deshalb kann ich das auch nicht produzieren.
      Die Spannzangen selbst wären nicht das Problem.
      Gruß Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.